Presseberichte

Trennung nach den Festtagen
Weihnachten ist für viele Paare die letzte Zeit zu zweit. Woran liegt es? fragte uns der Evangelische Pressedienst; das Interview wurde in der Welt und im Hamburger Abendblatt wiedergegeben
Die Welt vom 22.12.2015 (HTML)
Hamburger Abendblatt vom 21.12.2015 (HTML)

Scheidung im verflixten sechsten Jahr
Sommerferien bedeuten eine große Belastungsprobe für viele Beziehungen – Von jeder zweiten Trennung sind Kinder betroffen. Bericht der Stuttgarter Nachrichten vom 18.08.2015
Stuttgarter Nachrichten 18.08.15, Seite15 (PDF)
Stuttgart Nachrichten Website (HTML)

Die meisten Paare trennen sich nach den großen Ferien
Nach den Weihnachts- und Sommerferien suchen die Menschen – in Stuttgart als auch deutschlandweit – besonders häufig einen Scheidungsanwalt auf. Bericht der Stuttgarter Nachrichten vom 16.01.2014.
Stuttgarter Nachrichten 01/2014 (HTML)
Scheidungsstatistik, StN 16.01.2014 (PDF)

Der im Januar vermehrte Zugriff auf die Suchmaschinen wurde 10 Tage später von Bild am Sonntag thematisiert.

Grenzüberschreitendes Trennungsdrama
Die Zeitschrift „Frau von Heute“ berichtet am 04.09.2009 über eine Mandantin, die mit einem Italiener verheiratet ist. Die Familie pendelt zwischen Fellbach und Norditalien – bis es kriselt. Nach der Trennung nimmt sie die Kinder mit nach Deutschland – ihr Verhängnis. Ein Gericht entscheidet auf Entführung und beordert die Kinder zum Vater zurück.
Frau-von-Heute 09/2009 (PDF)

Vortrag in Sillenbuch
Im Rahmen der Initiative „Impulse für Frauen“ hat Rechtsanwalt Tobias Zink am 29. April 2010 über Eheverträge und die Auswirkungen der Unterhaltsreform referiert. Hier ein Bericht über die Veranstaltung.
Diskussion CDU Sillenbuch (PDF)

Beitrag für die Tageszeitung DIE WELT
Die Frage, ob telefonisch bestellte Abonnements gekündigt werden können, beantwortete Rechtsanwalt Zink in der WELT vom 02.10.2006.
Artikel Kündigungsfrist (HTML)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.